Wohnung in Buenos Aires verkaufen

      Wohnung in Buenos Aires verkaufen

      Hallo,
      meine seit 50 Jahren in Buenos Aires lebende Schwiegermutter möchte ihr Appartment verkaufen, gegen USD. Anschließend will sie das Geld nach Deutschland transferieren um hier zu leben. Aufenthaltsrechtlich ist alles geklärt. So weit also so gut. Nun bestehen offensichtlich Schwierigkeiten, gegen USD zu verkaufen und diese dann nach Deutschland zu bekommen.
      Hat jemand Tipps, wie man die Probleme USD und Überweisung nach Deutschland angehen könnte?
      Vielen Dank,
      Peter
      Zusätzliche Informationen
      Mag unterschiedlich sein und steht in den AGBs der Kreditkartengesellschaften. Ich weiss ja auch nicht um welchen Betrag es sich handelt. Sollte es zu viel sein, dann eben über mehrere Karten verteilen. Außerdem eröffnet auch jede große deutsche Bank Konten in Fremdwährung.
      Mit bestem Gru? vom Manfred (dem Mafra)

      Themaverfehlung...

      ...jedwede CC kann (bei solidem Grund-geschäftsnachweis) in beliebiger Höhe Bardepositen annehmen. Citigold etc. Zumeist besser verzinst als FG.
      Auch in der Altenrepublik.
      [b]Das prob entsteht jedoch vorher[/b].
      Finde derzeit ersteinmal einen frischen Käufer der in usd zahlen kann oder will.
      Überzeuge danach die Zentralbank, dass Du mehr als usd 10.000 in einer anderen Währung als Peso-Argentino ausführen willst.
      Je mehr Du mit illegalem (üblicherweise den Betrag von 10' überschreitendem) Baren durch die Welt fliegst, umso kampfsporterfahrener sollte man sein.
      P.S. Gegenprobe:
      Gehe morgen mal in eine Wechselstube und frage ganz schüchtern nach, wie Du einen Betrag "x" von hier nach "B" transferrieren kannst.
      Caminante, no hay camino - se hace camino al andar.
      Ich würde mich wahrscheinlich an eurer Stelle am Anfang auch erst einmal ganz 'dumm stellen' und bei Bankinstituten nachfragen, wie man dieses Problem Schritt für Schritt bewerkstelligen kann. Dass das Vorhaben aber realisiert werden kann, ist klar. Es kann eben nur sein, dass ihr die Tippel-Tappel-Tour gehen müsst.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

     

    Datenschutz