Gibt es den BLUE DOLLAR noch?

      Gibt es den BLUE DOLLAR noch?

      Hallo zusammen,
      als ich vor ca. 2 Jahren in Argentinien war, war Bargeld in Dollar oder EURO (es wirde halb offiziell in Blue Dollargetauscht) zu 25% mehr wert, als wenn man mit Kreditkarte gezahlt oder Geld abgehoben hat.
      Wie sieht es unter der neuen Regierung aus? Soll ich besser wieder viel Bargeld mitnehmen oder kann ich zum gleichen Kurs abheben?
      Wie sieht es überhaupt wirtschaftlich AUS? Geht es wieder bergauf?
      Danke für Eure Hilfe
      Zusätzliche Informationen
      Hallo Toni,
      meiner bescheidenen Meinung nach geht es wirtschaftlich eher bergab, auch der Wert des arg. Pesos sinkt. Relativ viele Demo´s deuten auf die Unzufriedenheit des Volkes hin, das Land wird auch täglich teurer. Deshalb fahren immer mehr Argentinier nach Chile zum Einkaufen.

      Einen Dollar Blue gibt es im Moment nicht, da Argentinier selbst Dollar kaufen dürfen. Vor ein paar Monaten habe ich gehört, daß viele Ausländer mit dem Problem kämpfen, nur relativ wenig von den Geldautomaten abheben zu dürfen. Vielleicht bleibt Bargeld doch noch immer das Einfachste...

      Alles Gute!
      Hallo Toni,
      den blauen Dollar gibt es nicht mehr. Abhebungen bei z.B. der Banco de la Nacion sind schwierig bis unmöglich. Die Automaten sind meist leer und geben sonst ca. 100 Euro raus. Bei Privatbanken gibt es Geld, aber die Gebühren sind hoch. Bargeld verschwindet leicht bei Überfällen/Diebstählen, das kommt auf die Gegend , in der Du Dich aufhalten wirst.