Argentina-Peru 1978

      Argentina-Peru 1978

      Wir alle kennen dieses Spiel bei der WM 1978, bei der Brasilien ins Tal der Tränen geschickt wurde.
      In der deutschen Wikipedia wird von einer "kurzfristig anberaumten, skandalösen Verschiebung des letzten Zwischengruppenspiels gegen Peru" gesprochen.
      Wer es nicht weiß: Argentina brauchte einen Sieg mit 4 Toren Diffenrenz, um das WM-Finale zu erreichen und besiegte Peru mit 6:0.
      Dagegen steht die Aussage von Mario Kempes, der sagte, dass "wir auch mit 8:0 gewonnen hätten, wenn wir es gemusst hätten", da man sich in einen Rausch gespielt habe. Ich habe mir das Spiel mal angesehen und tendiere zu Kempes Aussage: Nach dem 2:0 gab Argentina in der 2. Hälfte Vollgas gegen Peruaner, für die es um nichts mehr ging. Aber wer weiß schon, was Videla und Co. gedreht haben
      Zusätzliche Informationen
      [quote="ardilla"]Versteh hier Dein Anliegen nicht so recht!?

      Argentinien ist Weltmeister von 1978, was gibt es noch zu diskutieren![/quote]

      Nervt halt, wenn jeder Fußball-"Experte" behauptet, dass dieses Spiel "verschoben" wurde. Sogar im deutschen Wikipedia-Eintrag zur WM 1978 wird davon gesprochen.

      ..."mit Ausnahme der kurzfristig anberaumten, skandalösen Verschiebung des letzten Zwischengruppenspiels gegen Peru."
      @Claudio: eben im „deutschen“ Wikipedia-Eintrag wird dies „behauptet“! :wink:

      Anderswo redet man von Gerüchten die allerdings nicht bewiesen wurden!
      Mir obliegt es nicht an dieser Stelle, nach fast 30 Jahren, darüber zu urteilen.
      Mein Fazit, niemand sollte etwas behaupten, was er nicht beweisen kann! (ich
      meine hiermit diese so genannten Experten!)

    Impressum

     

    Datenschutz