Die Mitte Argentiniens

Die geografische Mitte Argentiniens wird durch weite Ebenen westlich und südlich von Buenos Aires geprägt. Die westlichen Teile der Provinzen La Pampa und San Luis haben auch große Ebene, sind jedoch trockener. Zur geografischen Mitte Argentiniens zählen im einzelnen: die durch die Anden geprägte Provinz Mendoza, San Luis, Cordoba, La Pampa, Buenos Aires Provinz und La Ciudad Autónoma de Buenos Aires.

Mendoza

Mendoza liegt im westlichen zentralen Teil Argentiniens in der Cuyo Region.

Nachbarprovinzen sind San Juan, San Luis, La Pampa, Río Negro_selfund Neuqén. Im Westen grenzt Mendoza an Chile.

Kurzcharakteristik

Hauptstadt: Mendoza
Fläche: 148.827 km²
Bevölkerung: 1.579.651 (2001)
Bevölkerungsdichte 10,61/km²
Bevölkerungsbezeichnung: Mendocino
ISO: 3166-2 AR-M

San Luis

Die in Zentral-Argentinien gelegene Provinz San Luis wird von den Nachbarprovinzen La Rioja, Córdoba, La Pampa, Mandoza und San Juan umgeben.

Kurzcharakteristik

Hauptstadt: San Luis
Fläche: 76.748 km²
Bevölkerung: 367.933 (2001)
Bevölkerungsdichte 4,8/km²
Bevölkerungsbezeichnung: Puntano
ISO: 3166-2 AR-D

Córdoba

Die Provinz Córdoba liegt im Zentrum Argentiniens. Seien Hauptstadt Córdoba ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Nachbarprovinzen sind Santiago del Estero, Santa Fe, Buenos Aires, La Pampa, San Luis, La Rioja und Catamarca.

Kurzcharakteristik

Hauptstadt: Córdoba
Fläche: 165.321 km²
Bevölkerung: 3.066.801 (2001)
Bevölkerungsdichte 18,6/km²
Bevölkerungsbezeichnung: Cordobés

La Pampa

Die argentinische Provinz La Pampa liegt in den Pampas in der Mitte des Landes.

Nachbarprovinzen sind San Luis, Córdoba, Buenos Aires, Río Negro, Neuquén und Mendoza.

Kurzcharakteristik

Hauptstadt: Santa Rosa
Fläche: 94.078143.440 km²
Bevölkerung: 299.294 (2001)
Bevölkerungsdichte 2,0/km²
Bevölkerungsbezeichnung: Pampeano
ISO: 3166-2 AR-L

Buenos Aires Provinz

Die Provinz Buenos Aires ist die wohlhabendste und bevölkerungsreichste Provinz Argentiniens. Obwohl die Stadt Buenos Aires innerhalb ihres Territoriums liegt, ist Buenos Aires Stadt eine autonome Stadt und nicht Teil der Provinz Buenos Aires. Die Hauptstadt der Provinz Buenos Aires ist La Plata (mit 850.000 Einwohnern) und liegt 50 km südlich von Buenos Aires.

Nachbarprovinzen sin Rio Negro, La Pampa, Córdoba, Santa Fe und Entre Rios. Im Osten liegt der Atlantik.

Kurzcharakteristik

Hauptstadt: La Plata
Fläche: 307.571 km²
Bevölkerung: 13.827.203 (2001)
Bevölkerungsdichte 44,95/km²
Bevölkerungsbezeichnung: Bonaerense
ISO: 3166-2 AR-B

Buenos Aires

Buenos Aires ist die Hauptstadt von Argentinien, größte Stadt und größter Hafen des Landes. Sie liegt am südlichen Ufer des Río de la Plata, an der südöstlichen Küste des südamerikanischen Kontinents, gegenüber von Colonia del Sacramento, Uruguay, 34°40'S 58°24'W (-34.667, -58.40).

Kurzcharakteristik

Fläche: 203 km²
Bevölkerung: 2.776.138
Bevölkerungsdichte 13.679,6/km²
Bevölkerungsbezeichnung: porteño
ISO: 3166-2 AR-C